World of Warcraft – Wrath of the Lich King (Asmodee Deutschland/ Z-Man Games / Blizzard Entertainment)

Das Spielsystem von Pandemic hat mich schon im Originalspiel begeistert, und es jetzt mit einer Adaption für das World of Warcraft-Universum zu sehen, macht ungemein Spaß. Wrath of the Lich King ist ein sehr taktisches Spiel, bei dem die Helden ihre Züge ganz genau miteinander absprechen müssen und bei dem sie den Fokus auf die wichtigen Dinge nicht verlieren dürfen.

Weiterlesen

Set a Watch (Grimspire / Rock Manor Games)

Das Setting ist spannend, das Spielmaterial mit der ins Spielgeschehen eingebundenen Spielschachtel sieht phantastisch aus, und auch die Bebilderung der Karten ist eindrucksvoll. Wer mit ein paar kleineren Einschränkungen leben kann, findet mit Set A Watch ein tolles Spiel, das sich im Zweifel auch sehr gut alleine spielen lässt.

Weiterlesen

Midnight Tales- 53: Das Grauen von Dunwich Teil 4 (Contendo Media)

Der stetige Szenenwechsel erzeugt Spannung und sorgt dafür, dass man selbst merkt, wie sehr die Zeit drängt. Die Beschreibung des Ungetüms ist sehr plastisch, und die Wetterphänomene tragen das Ihre dazu bei, dass das Finale, wie schon zu erwarten war, ein wahres Feuerwerk ist. Das Grauen von Dunwich ist eine absolut gelungene Sache, die die Geschichte von H.P. Lovecraft in all ihren Schrecken phänomenal gut vertont.

Weiterlesen
1 2 3 4 5 6 223