Dorian Hunter – 47: Duk Duk (Zaubermond)

Erneut zeigt Dennis Ehrhardt, dass er das Spiel mit den Geräuschen wie kaum ein anderer beherrscht. Allein schon die Szene mit den schwirrenden Hölzern ist Kopfkino pur. Auch wenn der Schauplatz ein wenig konstruiert erscheint, weiß „Duk Duk“ absolut zu überzeugen, nicht zuletzt durch die großartige Sprecherleistung von Wolfgang Häntsch, der den dahinsiechenden Ronald Chasen perfekt in Szene setzt und ihm tatsächlich die mürrische Art von Dorian Hunter verleiht, mit einer gänzlich anderen Stimme. Einfach klasse!

Weiterlesen

John Sinclair Classics – 47: Flugvampire greifen an (Lübbe Audio)

Es ist schon eine Verkettung vieler vermeintlicher Zufälle und glücklicher Geschicke, dass selbst in Tibet die Geisterjäger zur richtigen Zeit am richtigen Ort auftauchen. Aber wie sich im Laufe der Geschichte herausstellen soll, sind es gar keine Zufälle, und entsprechend ist es eine perfide aufgestellte Falle für John Sinclair, die ihn letztendlich ins tibetanische Hochland lockt.

Weiterlesen

John Sinclair – 154: Ich und der Poltergeist (Lübbe Audio)

Die Geschichte ist unglaublich geradlinig und führt direkt, mit einigen Szenen, die lediglich als Füllmaterial zu werten sind, zum großen Showdown. Die Geschichte ist unglaublich geradlinig und führt direkt, mit einigen Szenen, die lediglich als Füllmaterial zu werten sind, zum großen Showdown. Zudem darf ruhig kritisch hinterfragt werden, warum Lady Sarah in der Vergangenheit noch nie mit einem Wort erwähnt hat, was für Eigenarten ihr Mann hatte und dass er direkt nach dem Entsorgen der Statue verstorben ist. Alles in allem eine nicht sonderlich spannende Folge mit einem Gegner, der sich als unverhältnismäßig mächtig erweist, wenn man bedenkt, mit welchen Gegner es John Sinclair in der Vergangenheit bereits aufgenommen hat.

Weiterlesen
1 2 3 87