Sinclair – Unterworld: 07: Station F (Lübbe Audio)

In der vorletzten Folge geht es erschreckend unheimlich und gruselig zu. Der heimliche Star ist niemand vom Sprechercast, sondern die Schauplatzbeschreibung. Zum Schluss gibt es dann noch einmal satte Action, und man merkt, dass wir uns auf dem absoluten Klimax befinden, der dann im letzten Teil seine Auflösung finden wird. Produktionsseitig erneut eine Meisterleistung!

Weiterlesen

Die drei Fragezeichen – 215: und die verlorene Zeit (Europa)

Ein durch und durch spannender Fall, der sich immer weiter verzweigt und im Verlauf immer besser wird. Es gibt einige Rätsel zu knacken, aber auch die ein oder andere sportliche Hürde wartet auf die Detektive. Was der Folge ein wenig fehlt, ist „der eine Gegenspieler“, denn die Widersacher der Detektive bleiben allesamt ein wenig gesichtslos.

Weiterlesen

John Sinclair – 152: Todesfalle unter Wasser (Lübbe Audio)

Die Geschichte ist insgesamt zu sehr Railroading mit zu wenig Abzweigungen. John kommt, tappt in die Falle, dann vergeht eine geraume Zeit, ohne dass wirklich storymäßig etwas passiert, dann kommt besagte Hilfe, und dann ist das Hörspiel vorbei. Es gab definitiv schon bessere Folgen von John Sinclair, insbesondere bessere Mehrteiler, aber ein totaler Ausfall ist es auch nicht. Ich wünsche mir mal wieder eine echte Bedrohung für John, die er nicht durch Zufall oder Fremdeinwirkung besiegt, sondern durch Eigenleistung…

Weiterlesen

John Sinclair – 151: Samarans Todeswasser (Lübbe Audio)

Samarans Todeswasser ist ein nicht als solches deklarierter Mehrteiler-Anfang, der mit Folge 152 „Todesfalle unter Wasser“ (schon wieder Tod und Wasser) fortgesetzt wird. Entsprechend ist hier in erster Linie ein Handlungsaufbau erkennbar, und es kommt zwischen John und den Mächten des Bösen bislang noch zu keinem Aufeinandertreffen.

Weiterlesen
1 2 3 4 86