Dragomino (Pegasus Spiele)

Wer dieses Spiel einmal mit Kindern gespielt hat, weiß, dass hier alles passt und in sich rund ist, und da die Spielerklärung so simpel ist, können die Kinder das auch sehr schnell mit Freunden spielen, ohne dass ein Erwachsener jedes mal dabei sitzen müsste. Einfach klasse!

Weiterlesen

Die Verbotenen Lande – Der Zorn des Raben (Uhrwerk Verlag / Free League Publishing)

DER ZORN DES RABEN fühlt sich ein wenig an wie eine Fantasy-Variante von der Jagd nach den Infinity Steinen aus dem Marvel Cinematic Universe. Die Kampagne ist, passend für DIE VERBOTENEN LANDE, nicht als lineare Geschichte aufgebaut, sondern es handelt sich um eine Sammlung von wichtigen Schlüsselfiguren für die Kampagne, Hintergrundinformationen und Abenteuerschauplätzen.

Weiterlesen

Star Trek Adventures – Das Rollenspiel Grundregelwerk (Uhrwerk Verlag / Modiphiüs Entertainment)

Ich bin absolut umgehauen davon, wieviel Hintergrundwissen in ein Buch mit 367 Seiten passt und das es trotzdem noch schafft, ein komplettes Regelwerk verständlich unterzubringen. Wenn ich mir allein schon die Karte vom Alpha-Quadranten anschaue mit seinen ca. 230 Planeten und Sternenbasen, die gleich hinter der Deckelklappe auf uns wartet, wird einem bewusst, wie viele 1000 und mehr Möglichkeiten dieses System bietet.

Weiterlesen

Der Schatten des Dämonenfürsten: Geschichten aus dem Schatten – Abenteuerkampagne (System Matters Verlag / Schwalb Entertainment)

„Geschichten aus dem Schatten“ ist ein Musterbeispiel dafür, wie ein Kampagnenbuch für die Spielleitung aufgebaut sein sollte. Design-seitig hält sich die Abenteuerkampagne an die Vorlage des Grundregelwerks, welches uns ja ebenfalls absolut überzeugen konnte, und selbst in diesem 96-seitigen Hardcover findet sich ein Leseband, um auch schnell wieder dort weitermachen zu können, wo man beim letzten Mal aufgehört hat.

Weiterlesen

Talisman Adventures (Pegasus Spiele/Warhammer)

Erfahrene Rollenspieler*innen werden sich hier sehr schnell eingearbeitet haben und fast schon aus dem Stehgreif erste Abenteuer leiten können. Für Einsteiger*innen ist das System bestens geeignet und wärmstens zu empfehlen, insbesondere für jüngere Spieler*innen. Das Regelwerk ist optisch ansprechend und hochwertig!

Weiterlesen

Big Monster (Skellig Games)

Die Kombination aus Drafting und Legespiel klappt hervorragend und macht richtig Spaß. Vor allem die ungewöhnliche Variante, dass ihr beim Drafting nicht in die eine oder andere Richtung weiterreicht, sondern beliebig euren Stapel weitergeben könnt, sorgt für einen leichten Zeitdruck und erhöht den taktischen Anteil des Spiels. Die Monster sehen allesamt witzig und sympathisch aus, hier dürfte keine der Abbildungen für Albträume sorgen…

Weiterlesen

Beyond The Wall und andere Abenteuer (System Matters Verlag / Flatland Games Inc.)

Die Erstellung des Heimatdorfes in großer Runde mit den darin lebenden Nichtspielercharakteren ist eine geniale Sache, die man ohne große Mühe auch in andere Systeme portieren kann und dadurch eines der größten Highlights des Systems auch andernorts nutzbar machen kann. Gerade das Zusammenführen einer Gruppe kann manchmal langatmig und krampfig werden, wenn wir aber davon ausgehen, dass sich die Spielenden bzw. ihre Charaktere schon von Kindesbeinen an kennen und befreundet sind, dann wird das alles viel einfacher.

Weiterlesen
1 2 3 69