Aeon´s End (Frosted Games / Pegasus Spiele)

Ganz klar: Aeon´s End trifft genau meinen Geschmack. Ganz besonders reizvoll daran finde ich, dass die Automa unglaublich gut funktioniert und sich auf das Spielziel einschießt, sodass ich auch alleine nicht das Gefühl bekomme, lediglich Arbeitsschritte abzuarbeiten, sondern es mit einer wirklichen Bedrohung zu tun zu haben. Dieses Spiel wird mit absoluter Sicherheit häufiger auf dem Tisch landen, ob die Mitspieler das wollen oder nicht!

Weiterlesen

Terra Mystica (Feuerland Spiele)

Ehe man wirklich alle Optionen von TERRA MYSTICA selbst gespielt und erlebt hat, wird man jede Menge Partien gespielt haben müssen (es sind ja schon alleine 14 Partien, um einmal jedes Volk gespielt zu haben). Hier werden sich mit der Zeit (vermutlich) noch ein paar Balancing-Vor- bzw. Nachteile herauskristallisieren, denn es erscheint unmöglich, dass wirklich jedes Volk mit seinen Fertigkeiten absolut gleich gut aufgestellt ist. Bislang sind diese Fertigkeiten aber tatsächlich vollkommen unterschiedlicher Natur, sodass es spannend ist, unterschiedliche Völker in Kombination zu beobachten. Noch sind die Kinder zu klein, aber wenn sie erst einmal alt genug sind, wird Terra Mystica mit ziemlicher Sicherheit häufiger auf dem Tisch landen!

Weiterlesen

Drachenhüter (Kosmos)

„Selbst Drachen fangen klein an. Bevor sie fliegen und Feuer spucken können, müssen auch sie gut behütet werden. Als erfahrene Zauberinnen und Zauberer ist genau das eure Aufgabe. Dazu nutzt […]

Weiterlesen

Unfair (Corax Games)

Unfair ist ein tolles Deckbuilding-Spiel, das man auf viele unterschiedliche Arten spielen und gewinnen kann. Das Design überzeugt, die Regeln sind gut verständlich, und das Thema Freizeitpark als solches ist zum Glück noch nicht allzu stark ausgelutscht, sodass wir gerne wieder eine unglaublich spannende Achterbahn bauen wollen!

Weiterlesen

OS-TSRPG (Skirmisher Publishing LLC)

Wer mit dem TSRPG noch nicht so genau wusste, was er damit anfangen sollte: hier ist die Antwort auf alle eure Fragen! Entweder, ihr spielt komplett frei, oder ihr sucht euch ein älteres Abenteuer heraus und passt dies auf einfache Art und Weise an die neuen Regeln an, ohne dass ihr dabei selbst nachdenken müsstet. Vielen Dank für diesen entgegenkommenden Service. Wo das TSRPG mit einem Szenario und Erklärungen punktete, gibt es hier noch entsprechend Tabellen für Waffen, Monster etc., die das Erstellen von eigenen Abenteuern leicht machen sollten, aber auch die Umwandlung alter Abenteuer sehr einfach gestaltet.

Weiterlesen

TSRPG (Skirmisher Publishing LLC)

TSRPG ist ein funktionales System, das alles erdenkliche an Freiheiten bietet, allerdings auch umgekehrt eine Menge a. Vertrauen unter den Spielenden und b. sehr viel Kreativität erfordert. Ideal geeignet für unterwegs, für spontane Spielrunden, für den Urlaub, wenn man mit leichtem Gepäck reisen muss, etc. Dann kann es aber ein richtiger Augenöffner sein, auch für zukünftige Spielrunden mit anderen Systemen, denn man erkennt hier recht deutlich, dass das Regelwerk letztendlich nebensächlich sein sollte und das eigentliche Rollenspiel im Kopf stattfindet!

Weiterlesen

Die Chroniken von Avel (Asmodee / Rebel Studio)

In „Die Chroniken von Avel“ könnt ihr euch ziemlich geradlinig daran machen, die Verteidigung der Stadt vorzubereiten, Monster zu verprügeln und in einer „epischen Schlacht“ am Schluss zu schauen, ob ihr dem Biest und seinen Schergen gewachsen seid. Für die recht junge Zielgruppe ab 8 Jahren funktioniert das so richtig gut, aber auch Erwachsene können daran kurzweiligen Spaß haben. Nach der ersten Partie geht das Spiel auch recht locker von der Hand und benötigt dann kaum noch große Erklärungen.

Weiterlesen
1 2 3 78